ESV Freimann - FC Unterföhring 3:0 ( 1:0 )



Verdiente Niederlage für Unterföhring

Bei knapp 30 Grad hatten die Unterföhringer so gut wie nie eine Chance auf einen Sieg. Wieder einmal wurde nicht vernünftig zusammengespielt, anstatt mal den einfachen Ball zu spielen wurde es andauernd mit Einzelaktionen versucht zum Erfolg zu kommen. Der Gegner ließ den Ball laufen und konterte uns eins ums andere mal aus. So fiel auch das 1:0 nachdem die Unterföhringer wieder mal zu offensiv wurden und den Ball im Mittelfeld verspielten, und dann auch noch stehen blieben staubte die Nummer 10 der Freimanner am 2 Pfosten einfach ab. Das war auch der Halbzeitstand.

Die ersten 10 Minuten gehörten klar den Unterföhringern, die auch mehrere Chancen hatten den Ausgleich zu erzielen. Nach einem weiten Abschlag der Freimanner wurde die komplette Abwehr ausgehebelt und Freimann erhöhte auf 2:0. Das 3:0 konnte eine Kopie des 2:0 sein.

Wenn der FCU am Freitag in Oberföhring wieder so Auftritt wird es die nächste Niederlage setzen. Wir müssen einfach den Ball und den Gegner laufen lassen und die eigenen Mitspieler mit einzubeziehen und nicht mit dem Ball den ganzen Platz ablaufen.



Aufstellung :
TW Michael Ströhle, Klaus Skupin, Michael Pronold, Rudi Liebl, Dieter Klein, Thomas Kranz, Harald Unger, Alexander Neumann, Werner Schötz, Wolfgang Nothaft, Thomas Nirschl, Max Stephan, Günther Bihle.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2567.




Druckbare Version


7. Spieltag 5. Spieltag